Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Neuer FW- Landesvorstand gewählt

Hier finden Sie die neuen Mitglieder des Landesvorstandes.

FW-Minister vereidigt

München, 20.11.2018

Pressemitteilung: FW-Minister vereidigt. Klicken Sie hier, um zur Pressemitteilung zu kommen

Fachkogress "Fischerei in Bayern"

Auf welche Weise der Fortbestand unserer artenreichen Gewässer effektiv gesichert werden kann und wie die FREIEN WÄHLER die auch in der Fischerei wachsende Bürokratie bekämpfen wollen, diskutiert Gabi Schmidt am 29. Juni um 18 Uhr mit Experten im Landtag – bei unserem Fachkongress Fischerei.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://fw-landtag.de/veranstaltungen/veranstaltungen-details/8607/Fachkongress-Fischerei-in-Bayern-%E2%80%93-Tradition-und-Nachhaltigkeit

 

 

Ulrike Müller auf Platz 1 der FW-Europaliste

Am Samstag, 16. Juni wurde Ulrike Müller in Großgerau erneut auf Platz 1 der FREIE WÄHLER Bundesliste für die Wahl zum Europaparlament mit großer Mehrheit gewählt. Weitere 7 Kandidaten aus Bayern sind auf der FW-Liste vertreten.

Vorstandschaft im Amt bestätigt

Die Vorstandschaft der Freien Wähler Vilsbiburg wurde auf der Jahreshauptversammlung am 19.04.2018 einstimmig bestätigt. Den aktuellen Artikel dazu  lesen Sie hier

Über 300 Unterschriften gesammelt

Für das Volksbegehren gegen Straßenausbaubeiträge haben die Freien Wähler Vilsbiburg über 300 Unterschriften gesammelt. Danke allen Unterstützern!

Weitere Infos über die Freien Wähler Bayern bekommen Sie hier.

Aufstellungsversammlung im Wahlkreis 202

Jutta Widmann und Manuela Wälischmiller sind Direktkandidaten

Lesen Sie hier weiter

Freie Wähler Vilsbiburg in Facebook

Klicken Sie hier

02.05.2012

Meinungsumfrage

Momentan gibt es eine Umfrage zur Nord-Ost-Umgehung.

Klicken Sie hier wenn sie sich zuerst informieren wollen.

Klicken Sie hier wenn Sie abstimmen wollen.

Link zu den bisherigen Umfrage-Ergebnissen

Seiteninhalt

Hauptversammlung FW-Kreisvereinigung

FW-Kreisvereinigung hielt Neuwahlen ab

Mirskofen, 21.11.2018

Am Mittwoch 21.11.2018 fand die Jahreshauptversammlung der FW-Kreisvereinigung Landshut im Gasthaus Luginger in Mirskofen statt.

Dabei wurde die Vorstandschaft einstimmig neu gewählt. Auf zwei Posten gab es Veränderungen: Schatzmeister und Kassier Pius Zinner sowie Schriftführerin Petra Brunner stellten sich nicht mehr zur Wahl. Als alter und neuer Vorsitzender wurde der Rottenburger Bürgermeister und Kreisrat Alfred Holzner gewählt. Seine vier Stellvertreter sind wie bisher Christa Popp, Josef Reff, Ludwig Robold und Ludwig Greimel. Als neuer Kassier stellte sich Hans Reiter aus Velden zur Verfügung. Mit Manuela Bonardi als neue Schriftführerin rückt eine Junge Freie Wählerin in den Vorstand der Kreisvereinigung auf.

In seinem Tätigkeitsbericht ging Alfred Holzner zunächst auf die Erfolge bei der Landtags- und Bezirkstagwahl ein. Er betonte die besondere Verantwortung der Freien Wähler als Regierungspartei und warnte, dass man bei den nächsten Wahlen an den Taten gemessen wird. Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Landtagsabgeordneten der Freien Wähler auf dem Boden bleiben, nicht "abheben" und weiterhin die Sachpolitik in den Vordergrund stellen.

Kurz ging er auch auf die Schwierigkeiten bei der Besetzung der Bezirkstagsausschüsse ein. Er bedauerte, dass die Freien Wähler trotz 4 Bezirksräte zu wenig Ausschussmitglieder stellen konnten.

Aus dem Bezirkstag berichtete er, dass die Bezirksumlage angehoben wird, da die Sozialausgaben stark gestiegen sind. Er kritisierte vor allem, dass sich der Freistaat komplett aus der finanziellen Unterstützung der unbetreuten Jugendlichen über 18 verabschiedet hat und der Bezirkstag auf diesen Kosten sitzen bleibt.

 

Die Vorstandschaft der FW-Kreisvereinigung von links nach rechts: Ludwig Greimel, Hans Reiter, Jutta Widmann (MdL), Ludwig Robold, Manuela Bonardi, Alfred Holzner, Josef Reff und Christa Popp